SHOP News & Articles Contact Impressum

Calibrate the TX on Missionplaner


#1

Ich versuche seit Tagen meine Graupner MZ 24 im MP zu kalibrieren, aber es geht nicht. Der TX ist über den GR 24 RX mittels SUMD Kanal 8 mit dem Pixhawk 4 mini PPM-Eingang verbunden. Entweder alle Kanäle geben Collective Pitch oder Roll und Nick laufen in alle Richtungen. Mit Servo reverse erziele ich auch keine Wirkung. Meistens läuft dann ein Servo garnicht oder kaum. Hab schon alles mögliche versucht (umstecken der Servos, Kanäle ändern im TX und auch im MP), aber leider kein Erfolg. Es scheint mir, dass die Signale über SUMD nicht korrekt ankommen. Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben oder helfen? Ich bin am verzweifeln und weiß nicht mehr weiter.
Danke für jeden Tipp.


#2

was hast Du unter RCMAP_ eingetragen? Ist da alles richtig zugeordnet?
Generell gilt ein GR16 reicht. Alle 12 Kanäle werden übertragen.

Ich persöhnlich bevorzuge mitlerweile SBUS. Dafür muss man aber alle Graupner Sender / Empfänger updaten. ich weiss nicht ob du das schon gemacht hast


#3

ach, noch eins. Wenn du bei der Graupner PPM haben willst musst Du auf SUMO stellen und dahinter den Kanal wählen aus dem SUMO rauskommen soll.
SUMD klappt m.E. nicht


#4

Hallo SMen, updates gibts derzeit nicht bei Graupner. Hab aber festgestellt, daß GRxx Plus mit Vario, Telme und Kreisel nur SumD unterstützen. Habe einen normalen GR 24 RC genommen und kann mit SUMO und SBus übertragen. Die Servos laufen zwar noch nicht, aber irgendwann wird´s wohl klappen. Das GPS will auch nicht auf dem UART-Kanal. Da das Pixhawk GPS-Modul keinen 10-poligen Stecker hat, muß ich wohl da drauf. In den Params hab ich noch nichts passendes entdeckt.
Gibt´s schon was Neues von den beiden V3 Teleme-Modulen? Und vielen Dank für die Tips mit dem SUMO und SBus.